Mera Bellows bietet nahtlose Hülsen in höchster Qualität

 

Genauigkeit und ein hoher Qualitätsanspruch kennzeichnen wie kaum etwas anderes die Arbeit von Mera Bellows. Unser Team setzt sich für Sie täglich mit der Fertigung von nahtlosen Hülsen auseinander, da sie Vorprodukte unserer Metallbalgproduktion sind, in der das Unternehmen auf einen über 60 jährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Die Fertigung erfolgt bei uns durch ein präzises Tiefziehverfahren. Fertigen wir nahtlose Metallhülsen, haben diese an einer Seite zunächst einen Boden. Dieser kann nach Ihren Wünschen geformt und gestaltet werden. Benötigen Sie stattdessen ein offenes Dünnwandrohr, können wir diesen natürlich auf Wunsch auch abschneiden.

 

Unsere Werkzeuge ermöglichen die Produktion sehr dünnwandiger Hülsen mit geringsten Toleranzen

 

Unsere Technologie ermöglichen je nach Kundenspezifikation eine Produktion hauchdünner Wandstärken, angefangen von lediglich 0,065mm. Insbesondere das Angebot nahtloser Metallhülsen in dieser Dünnwandigkeit unterscheiden uns von der Vielzahl anderer Hülsen- und Rohrhersteller. Nahtlose Hülsen, die Sie bei uns bestellen, werden nach geringsten Toleranzen hergestellt. Im Durchmesser liegen wir bei 0,1 bis 0,4 mm, bei der Wandstärkentoleranz je nach Maß und Konstruktion zwischen 0,004 und 0,015 mm. Diese penible Exaktheit schätzen die Kunden von Mera Bellows. Wir können Ausführungen bis zu einer Länge von 450 mm anbieten. Weiterhin bauen wir auf die Verwendung verschiedener Materialien. Neben Bronze sind auch Edelstahl, Messing sowie Monel und Berylliumkupfer-Legierungen umsetzbar. Auf Edelstahlhülsen wird insbesondere dann zurückgegriffen, wenn Korrosionsbeständigkeit gegenüber kritischen Medien gefordert ist. Edelstahlhülsen halten zudem auch sehr hohen Temperaturen und Wechselbeanspruchungen Stand.

 

Qualität ist für uns entscheidend

 

Bei allen Produkten, die Sie bei uns kaufen können, achten wir auf eine nahtlos hohe Qualität. Eine Schweißnaht wird immer die Schwachstelle und Ursache für Ungenauigkeiten von Metallhülsen oder Bälgen sein. Demgegenüber ist unser Tiefziehverfahren sehr aufwändig, da die Becher nach der Erstellung aus den Metallbändern in etlichen Arbeitsschritten mehrfach geglüht, gezogen und gewaschen werden müssen. Gerade im Bereich der Edelstahlhülsen profitieren unsere Kunden hier von unseren effizienten Mehrfach-Tiefzieh-Technologien. Qualität beginnt für uns nicht erst bei der Verarbeitung, sondern bereits beim Einkauf der Werkstoffe, die für unsere nahtlose Hülsen verarbeitet werden. Hier überlassen wir nichts dem Zufall und beziehen nur Qualitätsbänder aus europäischem Ursprung. So können wir auch für unsere Edelstahlhülsen eine absolut rückstandsfreie Oberfläche garantieren, um in der Vakuumtechnik Anwendung zu finden. Alle nahtlosen Metallhülsen und Dünnwandrohre durchlaufen bei uns eine umfassende Qualitätskontrolle, vom Wareneingang bis hin zur hundertprozentigen Endprüfung.