Edelstahlbälge mit optimierten Qualitätsmerkmalen für die sichere Anwendung

 

Aus vielen Bereichen sind Edelstahlbälge heute nicht mehr wegzudenken. Diese speziellen Metallbälge werden immer dann benötigt, wenn Bälge hohen Drücken oder aggressiven, ätzenden Chemikalien ausgesetzt sind. Zudem haben Edelstahlbälge eine höhere Resistenz gegenüber sehr hohen Temperaturen und finden Anwendung in Produktionsbereichen, die auf extreme Sauberkeit Wert legen müssen – wie z.B. in der Lebensmittelindustrie. Die ringförmigen Zylinder sind aus robustem Edelstahl gefertigt und stehen in verschiedenen Größen und Bauweisen je nach Kundenanforderungen bereit. Typisches Merkmal der Edelstahlbälge ist der wellenförmig wechselnde Durchmesser. Dadurch sind sie auch als Edelstahl Wellrohre oder Wellbälge bekannt. Die Anwendungsgebiete sind umfassend und reichen von der Ventiltechnologie über die Sensorik bis hin zur Energieversorgung, wie beispielsweise bestimmte Edelstahlbälge für Vakuumschaltröhren. Seit Jahren setzen wir uns mit der Fertigung der Faltenbälge auseinander und achten dabei auf einen bedingungslos hohen Standard.

 

Wir fertigen mit geringsten Toleranzen

 

Von unserem kompetenten Team werden Edelstahlbälge explizit nach Kundenwünschen hergestellt. Dabei ist es uns möglich, kleinste Toleranzen zu garantieren. Hierfür setzen wir auf besondere Produktionsverfahren, sowie spezielle Werkzeuge, und greifen auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Die Konstruktion der Edelstahlbälge ist nicht trivial. Mit Berücksichtigung der Medien, die mit der Innen- oder Außenseite des Faltenbalgs womöglich in Kontakt treten, spielen auch der Hub, sowie die Anforderungen an die Federrate eine entscheidende Rolle. Nach Festlegung des Arbeitsdruckes eines Edelstahlbalgs, insbesondere auch in Hinsicht auf Druckspitzen und der Erwartung an die Anzahl der Lastspiele, stehen die Wanddicke, die Anzahl der Lagen, sowie Innen- und Außendurchmesser des Metallfaltenbalgs, zur Diskussion. Daneben sind auch dessen Abschlussenden kundenspezifisch zu realisieren.

 

Vorprodukte der Edelstahlbälge

 

Bei der Herstellung unserer nahtlosen Edelstahlbälge entstehen vor Formierung der Balgwellen zunächst tiefgezogene Hülsen. Diese Vorprodukte sind unverzichtbar und aufgrund steigender Nachfrage auch in unser Produktportfolio aufgenommen worden. Im Zuge des normalen Produktionsverfahrens ist eine Seite der Hülsen prinzipiell verschlossen. Die Hülsen haben demnach einen entsprechenden Boden, dessen Abschlussform fast beliebig geformt werden kann. Der Boden kann auch abgetrennt werden, wir nennen diese Art der Konstruktion „offene Edelstahlbälge“. So können sie als Kompensator oder Durchlaufrohr verschiedener Medien verwendet werden, zum Beispiel vielfach im Bereich erneuerbare Energien. In thermischen Solaranlagen werden Edelstahlbälge zwischen den Kollektoren installiert, um thermische Längenausdehnung und Vibrationen zu absorbieren. Wir übernehmen die Herstellung Ihrer Edelstahlbälge von Anfang bis Ende. Das heißt: Unser Team übernimmt für Sie die Planung und Entwicklung. An diese schließt sich die Produktion mit unseren professionellen Maschinen an.

 


 

Robuster Metallfaltenbalg in großer Materialvielfalt

 

Die Entscheidung des Werkstoffes für einen Metallfaltenbalg ist maßgeblich von der Anwendung abhängig. In der Mess- und Regeltechnik sind oftmals sehr flexible Lösungen verlangt, die durch Edelstahl Faltenbälge nicht ideal realisiert werden können. Als Beispiel soll hier ein einseitig-geschlossener Metallfaltenbalg aus Bronze angeführt werden, der in Thermostatköpfen für die Temperaturregulierung verwendet wird. Der mit Alkohol gefüllte Metallfaltenbalg arbeitet ähnlich einer Feder. Wenn die Raumtemperatur ansteigt, findet eine axiale Ausdehnung des Wellbalgs statt und das Thermostatventil wird geschlossen. Bei einer Temperaturabsenkung passiert entsprechend das Gegenteil: Der Metallfaltenbalg zieht sich zusammen und öffnet das Ventil, sodass sich die Heizleistung erhöht. Neben Bronze bieten wir auch hochpräzise Metallfaltenbälge aus Messing oder Sonderwerkstoffen wie Berylliumkupfer für extra flexible Anforderungen, wie zum Beispiel Drucksensoren in der Luftfahrt oder U-Booten.

Darüber hinaus finden flexible Metallfaltenbälge und Kompensatoren dann Verwendung, wenn bewegliche Bauteile druck-, temperatur- oder medienbeständig abgedichtet werden müssen oder Schwingungsausgleiche gefordert sind. Auch für die Kompensation von Temperaturänderungen oder Druckwechsel von Rohrleitungen, werden Metallfaltenbälge benötigt. Sie nehmen axiale oder laterale Bewegungen verlässlich und nachhaltig auf.

 

Herstellungsverfahren beeinflusst die Eigenschaften

 

Hohe Qualität und ein ebenso hoher Anspruch haben dazu beigetragen, dass sich Mera Bellows in den letzten Jahren zu einem der führenden Hersteller für den Metallfaltenbalg entwickelt hat. Wir beliefern zahlreiche Kunden in den verschiedensten Ländern weltweit und bauen dabei auf die perfekte Kombination aus Produktangebot und Service. Neben dem Metallfaltenbalg ist auch eine wachsende Nachfrage unserer nahtlos tiefgezogenen Hülsen zu beobachten. Bei beiden Lösungen profitieren Sie von unserer wirtschaftlichen Großserienfertigung und zahlreichem Testequipment, anhand dessen statistisch die konsistente Produktion sichergestellt werden kann. Für die Herstellung von Ihrem Metallfaltenbalg können sehr verschiedene Herstellungsmethoden Anwendung finden.

Je nach Anforderungsprofil kann Mera Bellows ein- oder doppelwandige Metallfaltenbälge produzieren. Einwandige Konstruktionen haben kleinere Federraten und finden unter anderem in der Vakuumtechnik Anwendung. Ein zwei- oder mehrwandiger Metallfaltenbalg hat eine höhere Druckfestigkeit und höhere Sicherheit gegen Leckage.

Nahtlose Metallfaltenbälge, die Mera Bellows standardmäßig produziert, bieten statistisch eine bis zu fünfmal geringere Wandstärkentoleranz gegenüber Konstruktionen mit einer Schweißnaht. Bei vielen Projekten ist die Federrate des Metallfaltenbalgs von vorrangiger Bedeutung. Sie gibt an, wieviel Kraft in Newton nötig ist, um die Längenausdehnung des Federbalgs entsprechend zu generieren (N/mm). Ein elementarer Parameter für die Erreichung der Federrate ist die Wandstärke. Entsprechend führt die verminderte Toleranz in Wandstärke des Metallfaltenbalgs auch zu dessen stabilerer Federrate, was für Applikationen in hochsensiblen Technologien maßgebliche Vorteile mit sich bringt.

 

Wir gehen auf Ihre Wünsche ein

 

Geht es um die Fertigung von Ihrem Metallfaltenbalg, sind Sie bei uns richtig. Für uns ist es wichtig, dass Sie sich nicht mit einer Standardlösung zufrieden geben müssen, wenn diese nicht zu Ihren Anforderungen passt. Aus diesem Grund gehen wir hier einen Schritt weiter und entwickeln für Sie basierend auf Ihren Zeichnungen und Anforderungen, genau den Metallfaltenbalg, den Sie brauchen. Die Produktion erfolgt durch unser Team, das sich aus 100 kompetenten Fachkräften zusammensetzt. Verlassen Sie sich auf unsere über 60- jährige Erfahrung und profitieren Sie von einer beständigen Leistungsfähigkeit, die wir für jeden Metallfaltenbalg von Mera Bellows garantieren.